Wohnökologie

Viele Menschen, für die Natur und Umwelt nicht nur Schlagworte sind, schätzen Holz als lebendigen Werkstoff. Die natürliche Maserung, wie auch die warmen Farben der verschiedenen Hölzer sollen erkennbar sein. Die in früheren Jahrzehnten verbreitete „Renovierung" mit Pinsel und Farbe soll heute wieder rückgängig gemacht werden, und die natürliche Holzmaserung soll sichtbar sein. Hierzu stellt sich jedoch die Frage, wie die alten Farben abgebeizt werden. 

Entlackung                                                                                                            

Alle in unserem Betrieb anfallenden Entlackungen, wurden ohne CKW-haltige oder ähnliche Lösungsmittel mit der zur Zeit fortschrittlichsten Vorgehensweise dieser Art entlackt. Die dabei entfernten Farben und Lacke werden in einer Abwasseranlage gefiltert, so daß die anfallenden Farben zurückgehalten werden. Dieses geschlossene System gewährleistet , daß eine sehr gründliche Spülung der Möbelteile gewährleistet wird. Weiterhin werden die Möbelstücke während des eigentlichen Ablaugprozesses  mit einem umweltschonenden Abbeizmittel nur besprüht , nicht eingetaucht! Um weiterhin die Kontaktzeit von Lauge und Holz auf wenige Minuten zu minimieren, wird die Lauge stark erhitzt um hierdurch seine Wirkung sehr zu beschleunigen. Daß so behandelte Möbelstücke rückstandslos von Abbeizmitteln sind und daher entsprechend gut neutralisiert werden können, als wenn es im Gegensatz hierzu über Stunden in ein Becken getaucht würde, ist leicht verständlich. Der Nachteil dieses ökologischen Verfahrens ist der um ca. 10% höhere Preis für die Entlackung, welcher aber im Gesamtpreis für ein wohnfertiges Möbel keine bemerkbare Rolle spielt. Ein gesundes und giftfreies, ökologisches Wohnklima sind das wert.      

Schädlingsbekämpfung              

Holzschädlinge werden bei uns durch die Protein-Gerinnung der Schädlinge mittels thermischer Behandlung beseitigt. Hierbei wird das Möbelstück in einer Wärmekammer auf eine Temperatur von 46-50°C aufgeheizt. Hierdurch werden in allen vier Lebensstadien der Insekten (Ei, Larve, Puppe und Käfer) die Proteine der Schädlinge zerstört, sodaß man hier von einer rein biologischen Entwurmung sprechen darf. 

Tischlerarbeiten

Nach den Vorgängen der Entlackung und Schädlingsbekämpfung werden die Möbelstücke und die notwendigen Ergänzungen im Laufe der tischlerischen Restauration neu verleimt. Auch bei diesem Vorgang benutzen wir nur unbedenkliche Kaltleime. Keine Reaktionskleber, 2 Kompenenten Kleber oder Dispersionskleber usw. 

Oberfläche

 Wir bieten unsere Möbel ausdrücklich mit gewachster Oberfläche an. Unsere Wachse sind zum großen Teil selbst gemischt. Eingefärbte Oberfächen werden von uns  nach der Färbung geschliffen und auch gewachst. Bei den von uns verwendeten Farben handelt es sich ausdrücklich um ökologische Farben wie Lehmfarbe, Kreidefarbe oder ökologische Dispersionsfarbe. Die Bezugsquellen können Sie unter der Rubrik Partner einsehen.